Baugesellschaft Filser GmbH
Kleine Mieten, Großer Service Mathildenhof
Zur Startseite
Zu unseren Leistungen
Das Wohnumfeld der Mietanlage
Unser Service f�r Sie
Als Interessent eintragen
Ihr Kontakt zu uns
N�tzliche Links
Impressum




Wohnumfeld

Unsere Wohnungen befinden sich innerhalb einer schönen, ruhigen, parkähnlichen Anlage mit großzügigen Grünflächen. Mit rund 1.400 Wohnungen im Angebot, bieten wir Ihnen und Ihrer Familie einen Lebensraum zum wohl fühlen. Auch als Unternehmer werden Sie in unserer Wohnanlage Platz für Ihr Ladenlokal oder das Büro finden.

Das Wohnen in unserer Wohnanlage Mathildenhof bedeutet, gleichzeitig für den Bedarf des täglichen Lebens gut versorgt zu sein, ohne weite Wege zurücklegen zu müssen. Sie finden hier in unmittelbarer Nähe u.a. den Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel, Supermärkte, Apotheken, Ärzte, Friseursalons und schulische Einrichtungen.

Der Ophovener Weiher, auch Oulusee genannt, befindet sich in unmittelbarer Nähe.


Ausstattung

Unsere Wohnungen sind alle mit Wannenbad, Balkon und Keller ausgestattet. Über unseren Vertragspartner Netcologne erhalten Sie einen Kabelanschluss, der Ihnen alle Möglichkeiten zum Empfang digitaler und analoger TV-Programme bietet. Außerdem können gezielt ausländische Programme kostenpflichtig zugebucht werden. Deshalb ist ein Anbringen von Satellitenschüsseln an unseren Häusern nicht erlaubt. Die Häuser sind mit einer wärmegedämmten Fassade -sowie Fenstern mit Isolierverglasung ausgestattet. Hundehaltung ist in unseren Wohnungen nicht gestattet.

Unsere Mieten liegen im Vergleich zu anderen Anbietern am unteren Ende des Mietspiegels der Stadt Leverkusen.


Ein kurzer Ausflug in die Historie des Mathildenhofs:

Benannt wurde der Mathildenhof nach dem vorher dort befindlichen Obstgut, das Friedrich Weskott bei der Neuanlage 1910 nach seiner Frau Mathilde benannt hatte. Bereits um 1600 hatte hier eine Siedlung bestanden, die 1678 jedoch zerstört wurde.

Das heute dort befindliche Wohngebiet wurde 1958-60 erbaut - zu dieser Zeit expandierte das Leverkusener Unternehmen Bayer und die ständig wachsende Anzahl neuer Mitarbeiter forderte immer mehr Wohnraum. So wurde aus dem einstigen Obstgut die bis heute gefragte Wohnanlage.

© Baugesellschaft Filser GmbH & Co. KG